Freitag, 14. Juli 2017

Lesestoff vom Regierungssprecher

Mit Humor alt werden
Ein sensationeller Ratgeber
Hier bestellen

Home




Endlich gibt es ein Wachstumsbeschleunigungsgesetz: Jeder Tisch ist fortan gedeckt. Das ist Merkels Weg...

Venceremos ist für die SPD nicht
The same procedure

Das deutsche Volk will nichts
Umfrage vor Bundestagswahl 2017

Sozialdemokraten verlassen Bundesregierung
Nach Klatsche in NRW

Kinderwagen von Horst Seehofer
Alle Parteien wollen Familienpolitik machen

Schulz-Schock für Merkel
SPD mit Herausforderer

Erste gute Idee der CSU
Horst will in die Opposition

Tritt für Tritt aus dem Tritt
Mutti will nicht mehr 

Einvernehmlich ausgeladen
Mutti wetzt nicht mehr zu ihrem Briefkasten

Mutti verwundet
Wenn sich nur noch die AfD vermehrt

Merkel will es wissen
Sprechen Migranten zuhause auch nicht?

Die AfD
Hat einen an der Glocke

Nicht nur Prämien für E-Autos
Zuschüsse auch für E-Bücher

Im Deutschland-Trend
Erdogan vor Sigmar Gabriel

Petry Heil
Ein Dreier für Erdogan

Mutti hat Kummer
Überall, wo sie hinhört...

Niemand hat die Absicht
Die SED nachzuahmen


Nichts ist unmöglich - Angela Merkel

Mesopotanien, das Land, wo Milch und Honig zwischen Euphrat und Tigris fließen, war gestern.


Merkelpotanien, das Land, wo Milch und Honig zwischen Rhein und Oder fließen, ist heute.

Hier finden Sie Berichte aus einem Land, das Sie kennenlernen müssen, wenn Sie begreifen wollen, wie erfolgreiche Politik funktioniert. Denn: Nur so funktioniert sie!

Regierungssprecher


Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel

heinzpetertjaden02@gmail.com
www.heinzpetertjaden.de 

Hinweis zu Links und Bannern:

Unter Bezug auf das Urteil vom 12. Mai 1998 (Geschäftsnummer 312 0 85/98) der 12. Zivilkammer des Landgerichts Hamburg erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Homepage inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seite, zu denen Links oder Banner führen.

The same procedure

Auch Martin Schulz wird über die
Katze Merkel stolpern.
Venceremos ist nicht

Die SPD ist in den Umfragen fast wieder dort angekommen, wo sie mit Sigmar Gabriel aufgehört hat. Es riecht erneut nach einem Wahl-Dinner für gut 20 Prozent der Wählerinnen und Wähler, die Hunger auf eine Stimmabgabe verspüren. Und jetzt meinen auch noch 81 Prozent der Deutschen, dass Martin Schulz an der versalzenen Demoskopen-Suppe keine Schuld trägt. Schlimmer kann es für die SPD also nicht mehr kommen.

Wie der Butler James werden die Sozialdemokraten dem 24. September entgegen taumeln und über die verdammte Katze stolpern, die dem Wahlsieg der SPD im Wege liegt, weil sie sich als Kanzlerin genauso oft rührt wie als Wahlkämpferin. Der Merkel geben es die Wählerinnen und Wähler im Schlaf.

Auch "Venceremos" hilft da nicht mehr. Die Niedersachsen-SPD hat es im Netz peinlicherweise schon versucht. Sofort hagelte es Proteste. Dieses politische Kampflied aus Chile, mit dem Salvador Allende 1970 in den Wahlkampf zog, hielt niemand für passend und hätte wohl auch nur so passend gemacht werden können: Die SPD hätte unverzüglich sozialistisch werden müssen, und Martin Schulz müsste Selbstmord begehen, während vor dem Willy-Brandt-Haus Schüsse fallen. Aber woher so schnell einen Pinochet nehmen und nicht importieren? Nicht einmal die USA würden derzeit dafür Geld ausgeben. 

Die Schlange der Kandidaten, die nach einer Wahl "Wer hat uns verbraten, Sozialdemokraten" singen, wird von Martin Schulz verlängert. Lang lebe the same procedure!